Eine Wiese voller Frühling

Krokusse und Narzissen sowie andere Zwiebelblumen breiten sich von ganz allein im Garten aus. Voraussetzung dafür, lassen sie sie einfach im forget-me-not-3965_640Rasen verwildern. Krokusse sind die ersten, die ihre Knospen durch die Grasnarbe schieben. Selbst Schnee und eisigen Kälte können ihnen nichts anhaben, sobald die Sonne warm genug scheint, öffnen Sie Ihre Blüte. Kurze Zeit danach folgen die anderen Frühlingsblüher. Der Weg zu einer bunt blühenden Wiese ist relativ einfach. Dazu ist es nötig, einmal im Herbst eine größere Menge an Blumenzwiebeln einzusetzen, diese selbst verwildern zu lassen und abzuwarten.

Schon im nächsten Frühling wird der Rasen bunt. Mit dem Mähen sollte gewartet werden, bis die Blätter ganz trocken sind, denn die Zwiebeln müssen über ihre grünen Teile Kraft für das nächste Jahr sammeln. Danach genügt es etwas Kompost oder organischen Dünger über die gesamte Fläche auszustreuen. Damit hat auch der Rasen einen guten Start in die neue Saison. Auf den Packungen der Blumenzwiebeln ist meistens angegeben, ob die Sorte zum Verwildern geeignet ist.

Continue reading: Eine Wiese voller Frühling

Pflege von Wassergärten

Um seinen Wassergarten richtig zu pflegen, gehört mehr dazu. Als nur das richtige Einsetzen der Pflanzen und ihre Pflege, sondern auch das pitcher-plant-927730_640routinemäßige Überprüfen der Wasserqualität, sowie die Wartung der dazugehörigen Technik. Genauso wichtig, eingesetzte Fische müssen regelmäßig gefüttert werden.

Gute Planung bezüglich der Bepflanzung

Erforderliche Pflegearbeiten beginnen immer mit dem richtigen Einsetzen der Wasserpflanzen. Es erfordert auf alle Fälle eine gewisse Planung, was die Bepflanzung von Teichen betrifft. Nur in den seltensten Fällen wird man die Pflanzen des Wassers einfach in Bodensubstrat pflanzen, zahlreiche Wasserpflanzen breiten sich dann unkontrolliert aus und beginnen zu wuchern. Seerosen aus Übersee benötigen ein spezielles Substrat und müssen zum Überwintern ins Haus geholt werden. Durchzuführende Pflegemaßnahmen sind wesentlich leichter zu erledigen, wenn sich die Pflanzen in Körben befinden. Für diese Pflanzen wird spezielle, nährstoffarme Teicherde benötigt, ebenfalls möglich, diese selbst aus Lehm und Sand im Verhältnis 1:3 zu mischen.

Continue reading: Pflege von Wassergärten